Inhaltsverzeichnis

[Transkription]

VORWORT [0:05​]
Der Adolf Eichmann Prozeß als größter Skandal der Bundesrepublik Deutschland? [3:52​]

1. DIE WAHRHEIT ÜBER DEUTSCHLAND [56:20​​]
1.1 Einführung [56:31]
1.1.1 Kapitulation der militärischen Streitkräfte [57:07​​]
1.1.2 Die Reichsregierung unterzeichnet keine Friedensverträge [58:16​​]
1.1.3 Here is Germany – Propagandafilm der USA [1:00:03​​]
1.1.4 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [1:02:43​]
1.1.4.1 Nazifizierung der Deutschen bis zum heutigen Tag [1:08:39​​]
1.1.4.2 Heimat – Staatsangehörigkeit vor 1933 [1:08:48​]
1.1.4.3 Deutsche Staatsangehörigkeit von 1934 Adolf Hitler [1:09:46​​]
1.1.4.4a Weiterführung der Deutschen Staatsangehörigkeit von Adolf Hitler ab 1945 bis zum heutigen Tag [1:14:02​​]
1.1.4.4b Weiterführung der Deutschen Staatsangehörigkeit von Adolf Hitler durch die „Deutsche Demokratische Republik“ („DDR“) [1:18:45​]

1.2 Der völkerrechtliche Staat Deutsches Reich existiert bis heute weiter [1:20:18​​]
1.2.1 Carlo Schmid: Grundsatzrede vor dem Parlamentarischen Rat zur Gründung der BRD [1:20:24​]
1.2.2 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [1:34:49]
1.2.2.1 Karl-Eduard von Schnitzler (29.02.1988 – Tagesschau 24) [1:34:49​​]
1.2.2.2 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [1:35:46​]

1.3 ERGEBNIS-DOKUMENTATION! von 1949 bis zum heutigen Tag [1:43:02​]
1.3.1 Beendigung der Entnazifizierung 1949 bei Gründung der BRD [1:43:11​​]
1.3.2 Verwaltungen und Gerichte werden durch ehem. Nationalsozialisten ausgestattet [1:43:30​]
1.3.3 Auf der internationalen Pressekonferenz des „Ausschusses für Deutsche Einheit“ wird durch die „DDR“ nachgewiesen, dass 600 Nazi-Juristen im Dienst Adenauers stehen [1:47:39]​ – HITLERS JUSTIZ IST JETZT AUCH ADENAUERS JUSTIZ [1:48:06​​]
1.3.3.1 BRD lehnt Aufklärung durch die „DDR“-Staatsanwaltschaften ab [1:48:28​]
1.3.3.2 BRD lehnt Aufklärung durch die Ablehnung von US-Dokumenten ab [1:50:31​]
1.3.3.3 Vom Kabinett Adenauers (1949) bis zum Kabinett Helmut Kohls saßen in jeder deutschen Bundesregierung ehem. NSDAP-Mitglieder [1:52:36​]
1.3.4 Dokumentation: Der Führer ging – Die Nazis blieben [1:53:06​]
1.3.5 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [2:03:28​]
1.3.5.1 Helmut Schmidt zur NS-Vergangenheit bundesdeutscher Politiker = Mittäterschaft [2:03:28​]
1.3.5.2 Tagesschau vom 8.5.2013 – Einfluss von Ex-Nazis in Bundesministerien [2:05:08​]
1.3.5.3 Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 politisch tätig waren [2:07:03]
1.3.5.4 Bundespressekonferenz: Angela Merkel zum Thema NS-Vergangenheit und „Haben wir aus der Geschichte gelernt?“ [2:08:23​]
1.3.5.5 ZDF-Nachrichten vom 3.2.2012: „Die Bundesrepublik als Rechtsnachfolgerin des 3. Reiches (…)“ [2:10:22​]
1.3.5.6 Dokumentation: Fahndung nach privater Nazi-Kunstsammlung in der BRD oder Kunsthandel mit Nazi-Kunstwerken, die Eigentum der BRD, der Rechtsnachfolgerin des Dritten Reiches, sind [2:10:26​]
1.3.5.7 Sammlung von Nazi-Devotionalien und der Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz [2:24:42]​ – Das Kriegswaffenkontrollgesetz als Beweis zur Gültigkeit alliierter Besatzungsvorschriften in Deutschland [2:29:26]

1.4 Aktuelle NS-Gesetzgebung und Anwendung in Deutschland [2:29:37​]

1.5 Staatenlosigkeit durch Reform im Staatsangehörigkeitsgesetz (STAG 1934) vom 15. Juli 1999 [2:34:17]
1.5.1 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [2:34:21​]
1.5.2 Unionsbürgerschaft bedeutet keine Staatsangehörigkeit = Weltbürgerschaft = Neue Weltordnung der Faschisten [2:37:46​]
1.5.3 Hologramm des Faschismus [2:40:02​]

1.6 Das Potsdamer Abkommen [2:40:19​]
1.6.1 Beschlagnahmte NS-Kunst – Die USA berufen sich bis heute auf das gültige Potsdamer Abkommen [2:40:39​]
1.6.2 Das Grundgesetz und die Souveränität Deutschlands – Art. 139 Grundgesetz [2:43:45​​]
1.6.2.1 Der Abhörskandal [2:43:45​​]
1.6.2.2 Egon Bahr zur Souveränität Deutschlands (1955 & 1990) [2:45:05​​]
1.6.2.3 Wolfgang Schäuble zur Souveränität Deutschlands am 18.11.2011 auf dem EBC in Frankfurt a.M. [2:45:31​]
1.6.2.4 Ulrich Maurer „Die Linke“ Deutschland ist kein souveräner Staat und befindet sich im Nachkriegszustand [2:46:00​]
1.6.2.5 Gregor Gysi zum gültigen Besatzungsstatut [2:46:07​]
1.6.2.6 Die BRD ist eine Kreation der Alliierten [2:46:15​]
1.6.2.7 Gregor Gysi zu Geheimabkommen mit den USA [2:46:24​]
1.6.2.8 Verfügen die Alliierten noch über die Sonderrechte… [2:46:55​]
1.6.2.9 Prof. Josef Foschepoth zum Abhörskandal [2:47:42​]
1.6.2.10 BR zum Abhören von Journalisten [2:51:56​]
1.6.2.11 Interview von Michael Vogt mit Wolfgang Eggert [2:53:10​]
1.6.2.12 Interview mit Willy Wimmer [2:57:15​]

1.7 Die sog. Wiedervereinigung [2:58:10​]
1.7.1 Deutschland eine Kolonie der USA? [2:58:10​]
1.7.2 Enteignungen und Bestandteile des Einigungsvertrags [2:59:46​]
1.7.3 Carlo Schmid am 8.9.1948 [3:02:02​]
1.7.4 Zitate, Dokumente, Urkunde & Rechtsvorschriften [3:03:14​]

1.8 Ab 1990 Vollprivatisierung der BRD zu privat-kommerziellen Firmen [3:04:58​]
1.8.1 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [3:05:01​]
1.8.2 Helmut Schmidt (2012) alle europäischen Staaten und Volkswirtschaften sind Unternehmen [3:07:15​]
1.8.3 Sigmar Gabriel (SPD – 27.2.2010) „…Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungs-Organisation in Deutschland“ [3:07:25​]
1.8.4 Jürgen Trittin (2009) zur Weiterführung der Firma [3:07:48​]
1.8.5 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [3:08:08​]
1.8.6 Bundeswahlgesetz ab 1956 rückwirkend ungültig [3:11:18​]

1.9. Die Reichsbürger-Stigmatisierung/-Ideologie [3:11:48​]
1.9.1 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [3:12:05]
1.9.2 Im Beifall der Nazi-Parteigenossen stirbt der letzte Rest von Menschlichkeit [3:15:29​]
1.9.3 NS-Verbrecher Hans Globke [3:15:58​]
1.9.3.1 BRD: Hans Globke – Kriegsverbrecherbild im Bundeskanzleramt [3:15:58​]
1.9.3.2 RT Deutsch – Bundespressekonferenz: Porträt von NS-Verbrecher Hans Globke hängt noch immer im Kanzleramt [3:16:50​]
1.9.3.3 Dokumentation NS-Verbrecher Hans Globke im Bundeskanzleramt [3:19:49​]
1.9.3.4 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [3:21:50​]
1.9.3.5 NS-Verbrecher Hans Globke beim Kriegsverbrecher-Tribunal in Nürnberg [3:22:05​]
1.9.3.6 Der Kalte Krieg, die Rüstungsindustrie und NS-Verbrecher Hans Globke [3:22:45​]

2 DAS VIERTE REICH – EUROPÄISCHE UNION [3:26:02​]
2.1 Einführung [3:26:07]
2.2 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [3:26:07​]
2.2.1 Angela Merkel – „Es geht um den richtigen Weg für Europa…“ [3:28:09​]
2.2.2 Werner Daitz (Dokumente): Der Weg zur völkischen Wirtschaft und zur Europäischen Grossraumwirtschaft [3:28:57​]
2.2.3 Euronews: Martin Schulz (SPD): „…Seit 1925 fordert die SPD die Vereinigten Staaten von Europa…“ [3:29:11​]
2.2.4 Definition: Gesellschaft für europäische Wirtschaftsplanung und Großraumwirtschaft [3:29:30​]
2.2.5 Definition: Gleichschaltung [3:29:43​]
2.2.6 Masterplan der Nazi-/Kartell-Koalition – Vorlage für die Brüsseler EU [3:29:51​]
2.2.6.1 Kapitel 2 – Walter Hallstein: Prominenter Nazi-Rechtsanwalt – und wichtigster Begründer der Brüsseler EU [3:29:51​]
2.2.6.2 Walter Hallstein (1901-1981) [3:29:56​]
2.2.6.3 Meister der Täuschung [3:30:15​]
2.2.6.4 Der Hauptbegründer der heutigen Brüsseler EU [3:30:26​]
2.2.6.5 Walter Hallstein – „Wahrer“ der Nazi-Gesetze [3:31:18​]
2.2.6.6 Walter Hallstein – Architekt eines neuen Europas [3:31:33​]
2.2.6.7 IG Farben (Bayer, BASF, Hoechst) unter Kontrolle der Nazi-/Kartell-Koalition [3:31:53​]
2.2.6.8 Die Ausbildung der Elite für die nächste Welteroberung [3:32:11​]
2.2.6.9 Walter Hallstein und die „Neusprache“ der Nazis [3:32:30​]
2.2.6.10 Die Rechtseinheit Großdeutschlands [3:33:01​]
2.2.6.11 1957 bis 2009 – „Führungsprinzip [3:33:20​]
2.2.6.12 Hallsteins „Eroberungsrede“ 1939 [3:33:38​]
2.2.6.13 Hallsteins internes „Unterstützungsteam“ zur Eroberung Europas mit Hilfe der Brüsseler EU [3:34:08​]
2.2.6.14 Hallsteins externes „Unterstützungsteam“ zur Eroberung Europas mit Hilfe der Brüsseler EU [3:34:23​]
2.2.6.15 Hallsteins „Eroberungsrede“ 1939 [3:34:51​]
2.2.6.16 Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl 1951: Der langsame Aufbau der Kartell-Diktatur [3:35:27]​
2.2.6.17 Hallsteins „Eroberungsrede“ 1939 [3:35:53​]
2.2.6.18 Hallstein: Wichtigster Begründer der Westeuropäischen Verteidigungsgemeinschaft [3:36:21​]
2.2.6.19 Hallsteins „Eroberungsrede“ 1939 [3:36:51​]
2.2.6.20 Die Einführung der „Römischen Verträge“ [3:37:33​]
2.2.6.21 Hallsteins „Eroberungsrede“ 1939 [3:37:59​]
2.2.6.22 Die Schaffung von „EURATOM“ [3:38:26​]
2.2.6.23 Hallsteins „Eroberungsrede“ 1939 [3:38:52​]
2.2.6.24 Ein Kriegsverbrecher als Vorsitzender von BAYER [3:39:19​]
2.2.6.25 Hallsteins „Eroberungsrede“ 1939 [3:39:45​]
2.2.6.26 Die Unterzeichnung der Römischen Verträge von 1957 [3:40:14​]
2.2.6.27 Hallsteins „Eroberungsrede“ 1939 [3:40:41​]
2.2.6.28 Die Wahl Brüssels als Sitz des Kartell-Politbüros [3:41:09​]
2.2.6.29 Hallsteins „Eroberungsrede“ 1939 [3:40:35​]
2.2.6.30 Ernannter Chef der ersten“EU-Kommission“ [3:42:10​]
2.2.6.31 Hallsteins „Eroberungsrede“ 1939 [3:42:39​]
2.2.6.32 Begründer der Kartell-Zwangsherrschaft des 21. Jahrhunderts [3:43:16​]
2.2.6.33 Die „Vierjahresplan“-Behörde der Nazis / IG Farben: Modell für die EU-Kommission [3:44:19​]
2.2.6.34 Die „Wirtschaftsregierung“ des Kartells 1936 bis 1945: Die Vierjahresplanbehörde [3:44:48​]
2.2.6.35 Die „Wirtschaftsregierung“ des Kartels – heute: die Brüsseler EU [3:45:07​]
2.2.6.36 Hallsteins „Eroberungsrede“ 1939 [3:46:03​]
2.2.6.37 Keiner kann sagen: „Ich wusste davon nichts!“ | Hallstein – Die Europäische Gemeinschaft [3:46:40​]

2.3 Vortrag – Das Pharma-Kartell und der Hallstein-Plan (Dr. Rath) [3:47:00​]
2.3.1 Die drei Schritte der Welteroberungs-Pläne des Chemie-Pharma-Kartells [3:47:00​]
2.3.2 Ein BASF-Patent (1910): „Aus Luft Bomben (TNT) machen“ [3:47:59]
2.3.3 Die Produzenten des ersten Giftgases [3:49:42]
2.3.4 1926: Gründung des IG-Farben Kartells – Direktorium nennt sich „Rat der Götter“ [3:50:39]
2.3.5 Die IG Farben bereitet den 2. Versuch des Pharma-Chemie-Kartells zur Welteroberung vor [3:51:46]
2.3.6 Juristischer Chefplaner des Nachkriegs-Europas unter der Herrschaft der Nazi-/IG-Farben-Koalition [3:52:30]
2.3.7 1939: Hallstein macht die Pläne für ein Europa unter der Nazi-/IG-Farben-Herrschaft öffentlich [3:53:14]
2.3.8 Der 2. Weltkrieg war eine 6 Jahre lange, militärische „Marketing-Kampagne“ mit dem Ziel, den Chemie-/Pharma-Weltmarkt für die IG Farben zu erobern – Profit steht über Millionen Menschenleben [3:54:16]
2.3.9 Patentierte BAYER-Pharma-Präparate – vor allem neue „Chemo“-Substanzen – werden an tausenden KZ-Insassen getestet [3:55:27]
2.3.10 Patent-Eigentümerin der „Chemotherapie“-Substanzen, die in Auschwitz getestet wurden, war… [3:56:40]
2.3.11 BAYER-Pharma-Publikation (1936): Und morgen gehört uns die die ganze Welt! [3:57:11]
2.3.12 „Generalplan-Ost“ definiert den Rest Europas und der Welt als „Habenichtse“ [3:57:30]
2.3.13 Die Patent-Strategie der IG Farben für das „Europäische Reich“ [3:57:58]
2.3.14 US-Chefankläger Telford Taylor im Nürnberger Tribunal: „Ohne die IG Farben wäre der 2. Weltkrieg nicht möglich gewesen.“ [3:58:53]
2.3.15 BASF/BAYER/HOECHS (IG Farben) „Händler des Todes“ [3:59:12]
2.3.16 Nürnberger Kriegsverbrecher-Tribunal 1947/48 [3:59:50]
2.3.17 BAYER-Direktor Fritz Ter Meer schuldig: Völkermord, Versklavung, Plünderung ganzer Länder und andere Kriegsverbrechen [4:00:17]
2.3.18 Das Schicksal der Nazi-/IG-Farben-Koalition nach 1945 [4:00:37]
2.3.19 Warum zeige ich Ihnen diese Bilder? [4:01:17]
2.3.20 Die Geschichte des Pharma-Kartells vom 2. Weltkrieg bis heute [4:02:02]
2.3.20.1 1956: Die Technokraten der Nazi/IG Farben-Koalition sind wieder an der Macht [4:02:02]
2.3.20.2 Die „Brüsseler EU“ ist das „Zentrale Kartell-Büro“ aus der Nazi-/IG-Farben-Kriegszielplanung [4:02:58]
2.3.20.3 Das „Brüsseler EU“-Konstrukt ist keine Demokratie, sondern eine Diktatur von Wirtschafts-Interessen [4:04:09]
2.3.20.4 Die wahren Machthaber zeigen ihre Macht – 50% unseres Lebens „gehört“ schon jetzt dem Kartell [4:04:43]
2.3.20.5 Europäische „Food Safety Agency“ – Operative Plattform des Pharma-Kartells zur Eliminierung unliebsamer Konkurrenz für das Pharma-Geschäft [4:05:30]
2.3.20.6 Das „Chemo“-Geschäft als strategisches Element wirtschaftlicher und politischer Kontrolle [4:06:32]
2.3.20.7 Die politische Funktion der Krebsepidemie [4:09:45]
2.3.21 Die Unterwerfung Europas unter das Pharma-Chemie-Kartell [4:10:32]
2.3.21.1 Das finanzielle „Aussagen“ ganzer Volkswirtschaften ist Voraussetzung für die Errichtung einer politischen Diktatur dieser Wirtschaftsinteressen [4:10:32]
2.3.21.2 Beobachten Sie die Entwicklungen unter den Gesichtspunkten der demokratischen Grundrechte [4:11:02]
2.3.22 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [4:11:37]
2.3.22.1 Gerard Batten am 4.7.2018 in einer Debatte über Europa [4:15:06]
2.3.22.2 Eine der Merkwürdigkeiten der Brüssler EU… [4:16:07]
2.3.22.3 Jean-Claude Juncker . Die europäische Kommission ist keine europäische Regierung [4:20:51]
2.3.22.4 Helmut Schmidt beim ZEIT-Wirtschaftsforum: „Wir sind am Vorabend einer Möglichkeit einer Revolution in Europa…“ [4:20:59]
2.3.22.5 Horst Seehofer: Diejenigen, die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden haben nichts zu entscheiden [4:21:37]

2.4. Wenn man eine wirkliche globale und politische Weltordnung haben möchte… [4:22:26]
2.4.1 Wollte Hitler Amerika angreifen? [4:22:26]
2.4.2 Angela Merkel: „Wir haben lauter Souveränität an die Europäische Kommission abgegeben ​[4:23:02]
2.4.3 Peter Weber im Gespräch mit Dr. Hans-Georg Maaßen: Wie politische Entscheidungen entstehen [4:23:59]
2.4.4. Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [4:27:38]
2.4.4.1 Ein Volk, ein Reich, ein Führer – Ein Volk, ein Reich, ein Euro [4:27:38]
2.4.4.2 HochFinanz, Banken, Konzerne + Regierung = Faschismus [4:27:43]
2.4.4.3 Planten die Nazis auch eine Europäische Union? [4:28:07]
2.4.4.4 …Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden… [4:28:55]
2.4.4.5 Definition „Mensch“ – „Person“ [4:28:59]
2.4.4.6 DER SPIEGEL – Guten Morgen, Europa [4:29:25]
2.4.4.7 DER SPIEGEL – Das NEUE Europa [4:29:29]
2.4.4.8 Europe: Many tongues in voice [4:29:44]​ – Tower of Babel [4:29:50]​
2.4.4.9 Die EU und der Vatikan [4:30:00]

3 DIE FAMILIE ROTHSCHILD [4:30:55]
3.1 Die Rothschild-Kontrolle Teil I [4:30:55]
3.1.1 Banken im Besitz der Rothschilds [4:31:42]
3.1.2 Ist die Rothschild-Dynastie die mächtigste Familie der Erde? [4:34:57]
3.2 Die Rothschild-Kontrolle Teil II [4:35:47]
3.3 Zitate, Dokumente, Urkunden & Rechtsvorschriften [4:44:10]

4 DIE LÖSUNG DER DEUTSCHEN FRAGE [4:48:28]
4.1 Der Artikel 139 Grundgesetz (Befreiungsartikel) legt fest, dass die Deutschen zu entnazifizieren sind [4:48:28]
4.2 Der 2+4-Vertrag wurde unter Täuschung geschlossen [4:48:43]
4.3 Die BRD ist kein Staat und muss runter vom deutschen Boden [4:49:02]
4.4 Donald Trump auf der Pressekonferenz mit Angela Merkel [4:52:29]
4.5 Wladimir Putin: „Natürlich sehen alle, was geschieht“ [4:52:44]
4.6 Jewgeni Fjodorow: „Die Befreiung von Deutschland kann in jedem Moment passieren…“ [4:53:02]
4.7. Grundgesetz-Artikel 146 – AKTION BLAUER PUNKT [4:53:35]