Offener Brief an die Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF) – Zur Wiederherstellung des Weltfriedens und der Völkerfreundschaft

Sehr geehrte Damen und Herren der Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF),
sehr geehrte Frau Victoria Scheyer,
sehr geehrte Frau Jennifer Reiff,

wir danken Ihnen für Ihre Nachricht, die uns von Frau Menninger im Zusammenhang mit unserer Offenen Anfrage an RT deutsch – Warum wird die außerparlamentarische Opposition, die sich für die Entnazifizierung, Entmilitarisierung Deutschlands und die Umsetzung des Potsdamer Abkommen engagiert, von RT Deutsch ignoriert, blockiert und zensiert? erreichte. Sie teilen uns dort im Namen Ihrer Mitarbeiterin mit, dass Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten und uns bei Zuwiderhandlungen bei der Datenschutzbehörde anzeigen müssen.

Wir verstehen Ihre Antwort dergestalt, dass Sie eine Wiederherstellung des Weltfriedens und ein gemeinsames Engagement in diese Richtung ablehnen. Dies erstaunt uns, denn Ihre Organisation gibt vor, dass sie sich für Menschenrechte, Abrüstung und Frieden engagiert – davon zeugt auch Ihr am 28. April 2021veröffentlichter Offener Brief an die SPD & Bündnis90/Die Grünen: Wir fordern ein atomwaffenfreies Deutschland und ein weltweites Atomwaffenverbot.

Aus unserer Sicht geht aus Ihrem Schreiben hervor, dass der IFFF in Wahrheit für den Krieg und die Vernichtung der Menschheit ist und wir möchten Ihnen gern Gelegenheit geben, sich zu dieser Wahrnehmung unmissverständlich zu positionieren, bevor wir und die Weltöffentlichkeit die falschen Schlüsse zieht.

Informationen zum völkerrechtlichen Zustand der BRD, zum nicht beendeten Zweiten Weltkrieg und dem notwendigen Abschluss von über 54 Friedensverträgen haben wir Ihnen bereits mit der Beweisdokumentation DIE GRÖßTE TÄUSCHUNG ALLER ZEITEN und DER EICHMANN PROZESS zukommen lassen.

Vor dem Hintergrund des akut drohenden Krieges in Europa, erwarten wir von Ihnen eine zeitnahe und unmissverständliche öffentliche Stellungnahme.

Appellierend an Ihr Gewissen und Ihre hohe Verantwortung laden wir Sie hiermit wiederholt und verbindlich zur Kundgebung und friedlichen Versammlung unter freiem Himmel am 8. Mai 2021 von staatenlos.info, NOD-Deutschland.de und Rüdiger Hoffmann ein (Gedenken des Jahrestag der Teilkapitulation).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und/oder Ihre öffentliche Stellungnahme.

Mit besten Grüßen

i. A. Christian Mantey von Berlin Leaks

Dieser Offene Brief ist auf der folgenden Seite veröffentlicht: https://berlin-leaks.de/offener-brief-internationale-frauenliga-frieden-freiheit

Anlage: Kriegserklärungen gegen Deutschland

Ein Gedanke zu „Offener Brief an die Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF) – Zur Wiederherstellung des Weltfriedens und der Völkerfreundschaft

Kommentare sind geschlossen.